I love me so much!

Zum zentralen Inhalt des Stücks gehören einerseits die Paar- und Generationsbeziehungen in unserer heutigen Gesellschaft und andererseits die moderne Wette zwischen Mephisto und Gott darüber, ob es Mephisto gelingt, die Seelen der Protagonisten zu rauben. Wofür verkauft der Mensch von heute seine Seele?

Produktion/Schauspiel: Maik Möller

Regie: Hersilie Ewald

Autor: Hansueli Schürer

Projektmanager: Thomas Gerhold